Udea accolalis (Zeller, 1867)

Druckansicht

Diagnose

Vorderflügel X–Y mm lang; hell gelblichbraun; bei 1/4 und 3/5 jeweils eine braune Querlinie; Diskalfeld mit braunem, ungefülltem Ring- und Nierenmakel; Außenfeld bisweilen etwas dunkler braun.

Ähnliche Arten: Mecyna flavalis besitzt im Mittelfeld noch einen zusätzlichen Ringmakel. Ostrinia nubilalis besitzt im Diskalfeld einen Punkt- und Strichmakel. Udea cyanalis ist im Mittelfeld hellgrau meliert. Udea inquinatalis ist im distalen Bereich des Mittelfeldes grau gefärbt.

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

Rote Liste Deutschland: ungefährdet

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

Autor(-en): Franziska Bauer. Letzte Änderung am 31.03.2017

Ostritz, 05.06.2021
(© Friedmar Graf)


Bärwalde, 28.07.2019
(© Friedmar Graf)


Ostritz, 05.06.2021
(© Friedmar Graf)


Ostritz, 05.06. 2021
(© Friedmar Graf)


Lebus, 18.07.2021
(© Friedmar Graf)


Lebus, 18.07.2021
(© Friedmar Graf)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 367430 Beobachtungen
  • 168475 Onlinemeldungen
  • 2722 Steckbriefe
  • 116641 Fotos
  • 7537 Arten mit Fund
  • 5087 Arten mit Fotos

      

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies ausschließlich, um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.