Onlinebeteiligung - Sachsens Biodiversitätsstrategie 2030

04.07.2021

Unter der Überschrift "Sachsens Biologische Vielfalt 2030 – einfach machen!" lädt das Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft alle Bürgerinnen und Bürger dazu ein, eigene Ideen und Vorschläge für die Biodiversitätsstrategie 2030 noch bis zum 22. Juli 2021 einzubringen. 

Die Biologische Vielfalt oder kurz: Biodiversität umfasst die Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten, Lebensräumen und Ökosystemen. Sie ist wichtig für unsere Lebensqualität und unseren Wohlstand. Das Artensterben hat eine in der Erdgeschichte nie dagewesene Dimension erreicht. Der im Jahr 2019 vom Weltbiodiversitätsrat (IPBES) vorgelegte Bericht über den globalen Zustand der Artenvielfalt sieht bis zu eine Million Arten vom Aussterben bedroht. Trotz ermutigender Beispiele erfolgreicher Schutzanstrengungen ist die Bilanz auch für Sachsen unbefriedigend. Der Freistaat Sachsen beabsichtigt deshalb, sein Biodiversitätsprogramm weiter zu entwickeln. Kernbestandteile sollen Handlungsziele für den Zeitraum bis zum Jahr 2030 sein. Damit sollen das Artensterben aufgehalten, die Trends zum Besseren gedreht und die Biodiversität langfristig wiederhergestellt werden. Jeder kann einen Beitrag leisten, ob Behörden, Unternehmen oder Bürgerinnen und Bürger.

Formulieren Sie Ziele für sich oder Ihre Einrichtung! Ob und wann Sie die Ziele erreicht haben, entscheiden Sie selbst.

Beteiligen Sie sich mit Hilfe des folgenden Fragebogens an der Aufstellung unseres Programms und erzeugen Sie Ihr eigenes Programm!

 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 362716 Beobachtungen
  • 163760 Onlinemeldungen
  • 2666 Steckbriefe
  • 109812 Fotos
  • 7512 Arten mit Fund
  • 5018 Arten mit Fotos