Erste Rote Liste der Köcherfliegen Sachsens erschienen

12.09.2020

Für die aquatischen Insekten ist nach den Libellen (2006), Steinfliegen (2015), Wasserkäfern (2016) und Eintagsfliegen (2017) nun die erste Rote Liste für die sächsischen Köcherfliegen erschienen. Köcherfliegen sind sowohl als Larven wie auch als Adulte eine wichtige Nahrungsgrundlage für viele andere Tierarten. Sie werden zudem als Bioindikatoren zur Einschätzung der Gewässergüte herangezogen. Nach der nun erschienenen Roten Liste sind in Sachsen 221 Köcherfliegenarten heimisch. Die Populationen vieler Arten haben sich aufgrund der Verbesserung der Wasserqualität in vielen sächsischen Gewässern wieder erholt und manche vor 25 Jahren verschollene Arten konnten wieder gefunden werden. Trotzdem hat sich die Situation bei manchen Arten auch verschlechtert und so stehen 89 Arten (40,3 %) auf der Roten Liste, 22 von ihnen sind ausgestorben oder verschollen, darunter auch Rhyacophila pascoei und Ylodes conspersus, die in ganz Deutschland als ausgestorben gelten. Weitere vier Arten gelten in Sachsen aktuell als vom Aussterben bedroht.

Zu den Gefährdungsursachen zählen die Autoren:
- Verrohrung und / oder Drainage von Quellgebieten und Bachoberläufen
- Begradigung von Fließgewässern
- fehlende Gewässerrandstreifen
- Eintrag von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln
- wasserbauliche Maßnahmen (Stützmauern, Sohl- und Uferbefestigungen)
- Fichtenbestockungen in Quellgebieten
- Einrichtung forstlicher Rückegassen entlang von Gewässern
- Kalkung und Biozid-Einsatz über Wäldern
- Verlust von Lebensstätten insbesondere für Moorarten
- punktuelle Schadstoffeinträge
- Veränderung der Wasserführung bzw. Trockenfallen von Gewässern
  infolge des Klimawandels  
- Naturschutzmaßnahmen, wenn die jeweiligen Arten keine
  Berücksichtigung finden.

Damit zeigen die Autoren Handlungsbedarf für eine weitere Verbesserung der Umweltqualität auf.
(mn)

Literatur
Voigt, H., R. Küttner & B. Plesky 2020: Rote Liste und Artenliste Sachsens - Köcherfliegen. – Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. 47 S.
 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 331733 Beobachtungen
  • 133778 Onlinemeldungen
  • 2461 Steckbriefe
  • 87570 Fotos
  • 7200 Arten mit Fund
  • 4574 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren