Aktuelle Informationen

Aurorafalter Frühling 2018


Wenn der Aurorafalter fliegt, hat der Frühling Einzug gehalten. Es grünt und die Obstbäume stehen in voller Blüte. Die Männchen des Aurorafalters besitzen auf den Vorderflügeln große orangefarbene Flecken, an denen sie auch im Flug zweifelsfrei von allen anderen bei uns heimischen Schmetterlingsarten unterschieden werden können. Seit dem Frühling 2011 schenken wir auf "Insekten-Sachsen" dem Aurorafalter besondere Aufmerksamkeit. In der Literatur gilt er noch als eine häufige Art, aber derzeit deutet vieles darauf hin, dass er in Mitteleuropa seltener wird. Mit Euren Beobachtungen tragt Ihr dazu bei, die Bestandssituation in Sachsen zu erfassen und natürlich interessiert uns auch wieder, wann diese Falterart in diesem Jahr erstmalig gesichtet wird.

Nachrichten

21.04.2018 Neue Insektenart in Deutschland entdeckt - Moderne mikrokopische und bildgebende Technologien erlauben Untersuchung winziger Arten
17.04.2018 Partielle Mahd von Wiesen im Freistaat ab sofort auch auf geförderten Flächen möglich! - Novellierung der Richtlinie „Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen (AUK/2015)“
27.03.2018 Die Raubfliegen Deutschlands - Neues Standardwerk bei Quelle & Meyer erschienen.
24.03.2018 Widerstandsfähigkeit des Lebens gegenüber astrophysikalischen Ereignissen - Bärtierchen im Fokus auf der Suche nach exoplanetarem Leben
mehr ...

Neueste Fundmeldungen

22.04.2018 Kiefern-Zwergsackträger (Siederia pineti) von Friedmar Graf
22.04.2018 Incurvaria masculella von Friedmar Graf
22.04.2018 Moosgrüner Eulenspinner (Polyploca ridens) von Friedmar Graf
22.04.2018 Phyllonorycter roboris von Helene Otto
mehr ...

Neue und aktualisierte Steckbriefe

mehr ...

Neueste Fotos

mehr ...
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 217136 Beobachtungen
  • 58554 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 43332 Fotos
  • 6681 Arten mit Fund
  • 3966 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren