Stelis signata (Latreille, 1809)

Druckansicht

Diagnose

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

Merkmale

Stelis signata ähnelt sehr stark ihrem Hauptwirt Anthidiellum strigatum. Zur Unterscheidung dienen vor allem der kleinere Kopf von Stelis signata und deren sämtlich am Seitenrand anliegende gelbe Flecke auf den Hinterleibsegmenten. Wie alle Kuckucksbienen besitzt das Weibchen keine Bauchbürste oder andere Pollensammelapparate. 

Verbreitung

Lebensweise

Kuckucksbiene der Zwergharzbiene Anthidiellum strigatum. Als weiterer Wirt wird die Östlichen Zwergwollbiene Pseudoanthidium nanum vermutet.

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

  • Scheuchl E. & Willner W. 2016: Taschenlexikon der Wildbienen Mitteleuropas, Wiebelsheim. 917 S.
Autor(-en): Mandy Fritzsche. Letzte Änderung am 18.12.2017

Stelis signata, Weibchen, Radebeul, Ende Juli 2017
(© Michael & Mandy Fritzsche)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 369940 Beobachtungen
  • 170769 Onlinemeldungen
  • 2744 Steckbriefe
  • 118757 Fotos
  • 7560 Arten mit Fund
  • 5123 Arten mit Fotos

      

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies ausschließlich, um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.