Bräunlichgelbe Grasbüscheleule (Apamea scolopacina (Esper, 1788))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen Druckansicht

Diagnose

Vorderflügel: Die Färbung variiert individuell von weißlich gelb über braun bis anthrazit. Basis des Hinterrandes mit dunklem Längswisch. Innere Querlinie fehlt, äußere stark gezähnt. Ein nierenförmiges, weiß gerandetes Makel. Flügelsaum dunkel.

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

Rote Liste Deutschland: ungefährdet

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

Autor(-en): Matthias Nuß. Letzte Änderung am 03.10.2019

Bräunlichgelbe Grasbüscheleule, Grumbach/Erzgebirge, 20.07.2018 am Licht
(© Rainer Klemm)


Bräunlichgelbe Grasbüscheleule am 20.05.2014 in Dresden-Hellerberge
(© Eva-Maria Bäßler)


Bräunlichgelbe Grasbüscheleule am 20.05.2014 in Dresden-Hellerberge
(© Eva-Maria Bäßler)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 384989 Beobachtungen
  • 184935 Onlinemeldungen
  • 2843 Steckbriefe
  • 128795 Fotos
  • 7684 Arten mit Fund
  • 5157 Arten mit Fotos

      

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies ausschließlich, um diese Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.