Hochwertige Lebensräume statt Blühflächen

14.01.2021

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung werden in einem Beitrag von Martin Sommer und Andreas Zehm die vielen Facetten der sehr in Mode gekommenen Anlage von Blühflächen diskutiert und der Wissensstand zum Thema zusammengefasst. Dabei geht es nicht nur um die Fragen ob ein- oder mehrjährige Blühflächen angelegt sowie welche Pflanzenarten und -herkünfte verwendet werden sollten, sondern auch, ob auf einer konkreten Fläche die Anlage einer Blühfläche überhaupt zu empfehlen ist. Neben einer differenzierten Betrachtung für Agrarlandschaft und Siedlungsraum zeigen die Autoren einen Handlungsleitfaden in mehreren Schritten auf. Dazu gehören:

- Analyse der Ausgangssituation: Sind bereits artenreiche Lebensräume vorhanden und ist die Anlage
  einer Blühfläche überhaupt empfehlenswert? Expertenrat hinzuziehen.
- Prüfen, ob eine Optimierung von Landschaftspflege oder -bewirtschaftung ausreichend ist, um die
  Artenvielfalt zu fördern.
- Selbstbegrünung durch Nutzung der vorhandenen Samenbank bevorzugen und gegebenenfalls
  stimulieren.
- Standortwahl: Blühflächen nur dort anlegen, wo sie nicht zu einer ökologischen Falle werden, weil
  angelockte Tiere an stark befahrenen Straßen oder durch Pflanzenschutzmittel umkommen.
- Die Mahdgutübertragung von artenreichen Wiesen aus der Region dem Ausbringen von käuflich
  erworbenem Saatgut vorziehen.
- Wenn Saatgut für die Anlage von Blühflächen beschafft werden muss, dann zertifiziertes Regiosaatgut
  verwenden.
- Wichtig ist eine richtige Bodenbearbeitung zur Schaffung eines Saatbettes sowie auf den Eintrag von
  Humus zu verzichten.
- Anwendung eines auf Insektenerhalt ausgerichteten Mahdmanagements.
- Öffentlichkeitsarbeit.


Literatur
Sommer, M. & A. Zehm 2021: Hochwertige Lebensräume statt Blühflächen. In wenigen Schritten zu wirksamem Insektenschutz. – Naturschutz und Landschaftsplanung 53 (1): 20–27.

(mn)
 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 340460 Beobachtungen
  • 141504 Onlinemeldungen
  • 2571 Steckbriefe
  • 94941 Fotos
  • 7320 Arten mit Fund
  • 4758 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren