Herbst-Kreuzflügel (Alsophila aceraria (Denis & Schiffermüller, 1775))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Grundfarbe der Vorderflügel hell beige, mit kontrastarmer Zeichnung: zwei braune, gezackte Querlinien, zwischen denen der Flügel dunkler gefärbt sein kann sowie ein punkt- oder strichförmiger dunkler Fleck in der Mitte. Hinterflügel heller, mit schwarzem Mittelpunkt. Die Flügel werden flach über den Körper gelegt, wobei sich die Vorderflügel deutlich überlappen (Name!). Dadurch unterscheidet sich der Herbst-Kreuzflügel von den ähnlichen, im Herbst fliegenden Großen Frostspanner (Erannis defoliaria) und Orangegelben Breitflügelspanner (Agriopis aurantiaria), die ihre Flügel ebenfalls flach über den Körper legen, aber diese nicht überlappen. Von dem ähnlichen Frühlings-Kreuzflügel (Alsophila aescularia) ist der Herbst-Kreuzflügel durch das zeitlich verschiedene Auftreten im Jahr reproduktiv getrennt. Weibchen flügellos.

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

–

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

Autor(-en): Matthias Nuß. Letzte Änderung am 01.12.2012

Alsophila aceraria im November 2012 in der Lausitz
(© Thomas Sobczyk)


Auf einer Straße und an einem Gebäude in Glashütte fand ich am 22.11.2011 diese drei Herbst-Kreuzflügel
(© Stefan Höhnel)


Auf einer Straße und an einem Gebäude in Glashütte fand ich am 22.11.2011 diese drei Herbst-Kreuzflügel
(© Stefan Höhnel)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 214474 Beobachtungen
  • 55892 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 41300 Fotos
  • 6598 Arten mit Fund
  • 3852 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren