Großer Frostspanner (Erannis defoliaria (Clerck, 1759))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Männchen mit einer Flügelspannweite von 40 bis 45 mm. Grundfarbe der Vorderflügel variiert von weißlich-gelb bis braun, die Flügelmitte meist heller mit schwarzem Mittelpunkt sowie beidseitig von dunkelbraunen Binden begrenzt. Die Vorderflügel können stark braun verdunkelt und ohne kontrastierende Zeichnung sein. Hinterflügel weißlich, ebenfalls mit Mittelpunkt, aber ohne Linienzeichnung. Weibchen flügellos. Ähnliche Art: Agriopis aurantiaria.

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

–

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

Autor(-en): Matthias Nuß. Letzte Änderung am 18.11.2012

Großer Frostspanner am 21.11.2012 in Radebeul-Lindenau
(© Eva-Maria Bäßler)


Mehrere Männchen von E. defoliaria an einer Hauswand sitzend, wo sie in der Nacht zuvor von Kunstlicht angelockt wurden. Radebeul, November 2012
(© Paul Hanetzog)


Mehrere Männchen von E. defoliaria an einer Hauswand sitzend, wo sie in der Nacht zuvor von Kunstlicht angelockt wurden. Radebeul, November 2012
(© Paul Hanetzog)


Mehrere Männchen von E. defoliaria an einer Hauswand sitzend, wo sie in der Nacht zuvor von Kunstlicht angelockt wurden. Radebeul, November 2012
(© Paul Hanetzog)


Erannis defoliaria-Junglarve auf Prunus spinosa am 12.04.2014 in Radebeul-Zitzschewig
(© Franziska Bauer)


Larve vom Großen Frostspanner im Mai 2014, nördlich Kleinröhrsdorf
(© Tilmann Adler)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 214474 Beobachtungen
  • 55892 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 41300 Fotos
  • 6598 Arten mit Fund
  • 3852 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren