Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni (Linnaeus, 1758))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Vorderflügellänge 30 mm.

Vorder- und Hinterflügel mit leicht ausgezogenen Flügelspitzen.

Flügeloberseiten jeweils mit kleinem orangen Punkt, die Männchen kräftig zitronengelb, die Weibchen blass weiß-gelb.

Flügelunterseiten etwas blasser.

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

Rote Liste Sachsen (Reinhardt 2007): ungefährdet
Rote Liste Deutschland (Reinhardt & Bolz et al. 2012): ungefährdet

Merkmale

Verbreitung

Von der europäischen und nordwestafrikanischen Atlantikküste bis Westsibirien, Mittelasien und die Mongolei (Tolman & Lewington 1998).

Lebensweise

Die Larven leben an Faulbaum (Frangula alnus) und Kreuzdorn (Rhamnus cathartica) (Koch 1984; Tolman & Lewington 1998).

Lebensräume

Lichte Gehölze mit Vorkommen der Larvennahrungspflanzen.

Bestandssituation

Der Zitronenfalter kommt in Sachsen flächendeckend vor (Reinhardt et al. 2007).

Literatur

  • Ebert, G. & E. Rennwald 1993: Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 1: Tagfalter 1. – Eugen Ulmer, Stuttgart. 552 S.
  • Eckstein, K. 1913: Die Schmetterlinge Deutschlands mit besonderer Berücksichtigung der Biologie. 1. Band. – Schriften des Deutschen Lehrerveins für Naturkunde 26: 120 S., 16 Taf.
  • Koch, 1984: Wir bestimmen Schmetterlinge. – Neumann Verlag, Leipzig & Radebeul. 792 S.
  • Lampert, K. 1907: Die Großschmetterlinge und Raupen Mitteleuropas mit besonderer Berücksichtigung der biologisch Verhältnisse.
  • Möbius, E. T. A. 1905: Die Grossschmetterlings-Fauna des Königreiches Sachsen. – Deutsche entomologische Zeitschrift Iris, Dresden 18 (1): i–xxi, [i]–[xi], 1–235, Taf. 1–2.
  • Reinhardt, R. 2007: Rote Liste Tagfalter Sachsens. – Naturschutz und Landschaftspflege. – Sächsisches Landesamt für Umwelt und Geologie, Dresden. 29 S.
  • Reinhardt, R. & R. Bolz, unter Mitarbeit von S. Caspari, J. Gelbrecht, S. Hafner, J. Händel, A. Haslberger, G. Hermann, A. Hofmann, K.-H. Jelinek, D. Kolligs, A. C. Lange, J.-U. Meineke, A. Nunner, A. Schmidt, R. Thust, R. Ulrich, V. Wachlin und weiteren Spezialisten 2012 ("2011"): Rote Liste und Gesamtartenliste der Tagfalter (Rhopalocera) (Lepidoptera: Papilionoidea et Hesperioidea) Deutschlands. S. 165–194. – In: M. Binot-Hafke, S. Balzer, N. Becker, H. Gruttke, H. Haupt, N. Hofbauer, G. Ludwig, G. Matzke-Hajek & M. Strauch, Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). – Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3), herausgegeben vom Bundesamt für Naturschutz, Bonn - Bad Godesberg. 
  • Reinhardt, R., H. Sbieschne, J. Settele, U. Fischer & G. Fiedler 2007: Tagfalter von Sachsen. – Entomologische Nachrichten und Berichte, Dresden Beiheft 11: 1–695, 1–48.
  • Settele, J., R. Feldmann & R. Reinhardt 2000: Die Tagfalter Deutschlands. – Eugen Ulmer, Stuttgart. 452 S.
  • Tolman, T. & R. Lewington 1998: Die Tagfalter Europas und Nordwestafrikas. – Franckh-Kosmos, Stuttgart. 319 S., 104 Tafeln. (Übersetzung und fachliche Bearbeitung der 1. Aufl. von M. Nuss; 2. Aufl. 2012 von Heidrun Melzer).
  • Weidemann, H.-J. 1995: Tagfalter beobachten, bestimmen. – Naturbuch-Verlag, Augsburg. 660 S.

Links

Zitronenfalter im Lepiforum
Zitronenfalter auf Wikipedia

Autor(-en): Matthias Nuß. Letzte Änderung am 27.04.2016

Zitronenfalter sieht man meist nur mit geschlossenen Flügeln. Diese Aufnahme zeigt ein Männchen im Flug, wobei die Flügeloberseiten zu sehen sind. Lengenfeld, Juli 2014
(© Matthias Hartung)


Männchen des Zitronenfalters im Teichgebiet bei Schönteichen-Hausdorf im April 2014
(© Peter Diehl)


Weibchen des Zitronenfalters bei Arnsdorf, April 2014
(© Peter Diehl)


Zitronenfalter während des Paarungsspiels am 11.03.2014 in der Dresdner Heide nördlich Heidemühle. Links das Männchen, rechts das Weibchen.
(© Tilmann Adler)


Ei eines Zitronenfalters an den Knospen des Faulbaumes, Lengenfeld, April 2008
(© Matthias Hartung)


Larve des Zitronenfalters am Faulbaum, Lengenfeld, Mai 2009
(© Matthias Hartung)


Zahlreiche Jungraupen des Zitronenfalters an jungen Faulbäumchen, Mai 2014, Freital
(© Peer Fischer )


Fertige Puppe eines Zitronenfalters aus der Raupe vom 22.5.2009, Lengenfeld
(© Matthias Hartung)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 207009 Beobachtungen
  • 42117 Onlinemeldungen
  • 2017 Steckbriefe
  • 32079 Fotos
  • 6488 Arten mit Fund
  • 3637 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren