Anthophora quadrimaculata (Panzer, 1798)

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

–

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Kuckucksbienen: die Schwarzgesichtige Fleckenbiene Thyreus orbatus; seltener auch die Rötliche Kegelbiene Coelioxys rufescens.

Lebensräume

Nistet in lehmigen, sandigen, lösshaltigen Steilwänden und Abbruchkanten, aber auch in alten Natursteinmauern mit sandendem Kalk- oder Lehmmörtel.

Bestandssituation

Rote Liste Sachsen: gefährdet (Burger et al. 2005).
Rote Liste Deutschland: Vorwarnliste (Westrich et al. 2012).

Literatur

  • Scheuchl E. & Willner W. 2016: Taschenlexikon der Wildbienen Mitteleuropas, Wiebelsheim. 917 S.
Autor(-en): Mandy Fritzsche. Letzte Änderung am 07.12.2017

Anthophora quadrimaculata, Männchen, Radebeul, Juni 2017
(© Michael & Mandy Fritzsche)


Frisches Männchen von Anthophora quadrimaculata, Radebeul im Juni 2017. Die satte Färbung des Thoraxpelzes verblasst bei dieser Art relativ schnell zu einem matten Graubraun.
(© Michael & Mandy Fritzsche)


Anthophora quadrimaculata, Weibchen
(© Wolf-Harald Liebig)


Weibchen von Anthophora quadrimaculata an Stachys byzantina im Bahretal, Juli 2013
(© Annegret Herzog und Stefan Rothe)
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 214474 Beobachtungen
  • 55892 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 41300 Fotos
  • 6598 Arten mit Fund
  • 3852 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren