Zaunrüben-Marienkäfer (Henosepilachna argus (Geoffroy, 1762))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Gesetzlicher Schutz und Rote Liste

–

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Larven und Adulte des Zaunrübenmarienkäfers leben nicht räuberisch, sondern phytophag. Die Käfer fressen die Blätter von Kürbisgewächsen bis auf die Blattadern, die Larven ernähren sich nur von der obersten Schicht der Blätter. In Mitteleuropa sind sie vor allem auf der Rotfrüchtigen und der Weißen Zaunrübe zu finden, im Süden auf den Blättern verschiedener Melonenarten.

Lebensräume

Bestandssituation

Literatur

Autor(-en): Matthias Nuß. Letzte Änderung am 10.10.2017
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 214474 Beobachtungen
  • 55892 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 41300 Fotos
  • 6598 Arten mit Fund
  • 3852 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren