Kleinlibellen (Zygoptera)

Diagnose

Als typisches Merkmal der im Vergleich zu den Großlibellen (Anisoptera) zierlichen Imagines der Kleinlibellen gelten die vier gleichgestalteten Flügel, die sie in der Ruhestellung über dem Abdomen zusammenklappen. Seitlich am Kopf befinden sich die halbkugelförmigen Augen, die um mehr als ihren Durchmesser voneinander entfernt liegen (Bellmann 1993; Sternberg & Buchwald 1999).

Merkmale

Bis auf die beiden Prachtlibellenarten (Gattung Calopteryx) mit einer metallischen Flügelfärbung besitzen alle anderen Kleinlibellen nur zwei Antenodalqueradern, wobei es sich um die ersten Flügeladern am Flügelansatz in Richtung Kopf handelt. Als wichtige Bestimmungsmerkmale in dieser Unterordnung dienen unter anderem das Pterostigma (Flügelmal), bei den Binsenjungfern (Gattung Lestes) die Hinterleibsanhänge der Männchen beziehungsweise die Legeröhre der Weibchen und bei den Azurjungfern (Gattung Coenagrion) die Zeichnung auf dem zweiten und dritten Abdominalsegment der Männchen oder die Form und Zeichnung des Pronotums (Prothorax, vorderer verschmälerter Brustabschnitt) der Weibchen (Bellmann 1993).

Lebensweise

Die Lebensdauer der Imagines beträgt bei den Kleinlibellen mit Ausnahme der Winterlibellen (Gattung Sympecma) zwischen fünf bis 17 Tagen, wobei die Weibchen in der Regel länger leben (Sternberg & Buchwald 1999). Ihr Aktionsradius liegt zwischen 20 bis 100 Metern (Sternberg & Buchwald 1999).

Larve

Die zierlichen Larven der Kleinlibellen tragen am Ende des im Querschnitt kreisrunden Hinterleibs drei auffällige länglich bis ovale Kiemenblättchen (Bellmann 1993; Sternberg & Buchwald 1999; Heidemann & Seidenbusch 2002).

Literatur

  • Bellmann, H. 1993: Libellen: beobachten – bestimmen. Naturbuch Verlag, Augsburg. 274 S.
  • Brockhaus, T. & U. Fischer (Hrsg.) 2005: Die Libellenfauna Sachsens. Natur & Text, Rangsdorf. 427 S.
  • Heidemann, H. & R. Seidenbusch 2002: Die Libellenlarven Deutschlands – In: F. Dahl, Die Tierwelt Deutschlands (72. Teil). Goecke & Evers, Keltern. 328 S.
  • Sternberg, K. & R. Buchwald (Hrsg.) 1999: Die Libellen Baden-Württembergs, Band 1 Allgemeiner Teil; Kleinlibellen (Zygoptera). Eugen Ulmer, Stuttgart (Hohenheim). 468 S.
Autor(-en): Susanne Kurze. Letzte Änderung am 26.08.2013
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 212024 Beobachtungen
  • 53442 Onlinemeldungen
  • 2177 Steckbriefe
  • 39639 Fotos
  • 6552 Arten mit Fund
  • 3774 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren