9. Nationales Forum zur biologischen Vielfalt – Aktionsprogramm Insektenschutz

11.10.2018

Das 'Nationale Forum zur biologischen Vielfalt' ist ein Dialogforum, zu dem jährlich bundesweit viele verschiedene Akteure/innen eingeladen werden, um sich über wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt auszutauschen. Das 9. Nationale Forum fand am 10. Oktober 2018 in Berlin statt und stand unter dem Motto "Aktionsprogramm Insektenschutz – Gemeinsam wirksam gegen das Insektensterben".
Bundesumweltministerin Svenja Schulze stellte in Ihrer Eröffnungsrede die wichtigsten Eckpunkte des „Aktionsprogramms Insektenschutz“ vor. Bereits im Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD für die 19. Legislaturperiode der Bundesregierung vom März 2018 wurde ein "Aktionsprogramm Insektenschutz" angekündigt und im Juni 2018 Eckpunkte dafür vom Bundeskabinett beschlossen. Dieses Aktionsprogramm wird nun öffentlich diskutiert, sowohl auf dem Forum in einer Podiumsdiskussion und in 10 Arbeitskreisen, welche den neun Handlungsfeldern des Aktionsprogramms entsprechen sowie zusätzlich ein Jugendforum. Die Ergebnisse dieser Arbeitskreise wurden in einer Abschlussdiskussion vorgestellt.
Vom 10. Oktober bis 8. November 2018 17 Uhr können sich zudem alle Bürgerinnen und Bürger am Online-Dialog zum Aktionsprogramm beteiligen.
Auf dem Forum wurden auch die Jahressieger der UN-Dekade Biologische Vielfalt verliehen. Jahressieger 2018 des Projektwettbewerbs wurde „Pferde fördern Vielfalt“ mit dem „Biodiversity Quick Check“ und dem Katalog beispielhafter Maßnahmen der Deutsche Reiterlichen Vereinigung e.V. - Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht. Der Sonderpreis „Soziale Natur“ ging an das Projekt A.L.M. Alpen Leben Menschen, einer Initiative des Malteser Hilfsdienstes und des Deutschen Alpenvereins. Ziele der von der DBU geförderten Initiative sind das Kennenlernen der Heimat, Interkulturelle Kompetenz zu erlangen, Natur- und Umweltbewusstsein zu schaffen und die Integrationsarbeit zu verstetigen. (mn)

Pressemitteilung des Bundesumweltministeriums vom 10.10.2018
 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 288951 Beobachtungen
  • 91155 Onlinemeldungen
  • 2176 Steckbriefe
  • 59063 Fotos
  • 6996 Arten mit Fund
  • 4273 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren