INSEKTEN SACHSEN - Frühjahrsworkshop 2017

08.04.2017

Der Frühling ist da und wir möchten wieder alle, die bei Insekten-Sachsen.de mitmachen, herzlich zu einem Workshop einladen. Natürlich geht es wieder darum, Erfahrungen auszutauschen sowie Ideen für Verbesserungen und technische Weiterentwicklungen zu formulieren. Bienen und Grabwespen werden dieses Mal eine besondere Rolle spielen.

Vormittag: Vorträge mit Diskussion
Michael Münch: Entwicklung der Fundmeldeaktivitäten bei INSEKTEN SACHSEN
Matthias Nuss: Erfassung historischer Artnachweise aus Sachsen - ein neues Modul bei Insekten Sachsen, entwickelt mit Mitteln der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung
Mandy Fritzsche: Ansätze zur Bestimmung von Wildbienen im Feld
Wolf-Harald Liebig: Vorstellung der Aculeata
Lisa Becker: Sächsiche Hummeln

Nachmittag: Bestimmungsworkshop
    Bitte bringt eigene Belegexemplare und Fotos zur Nachbestimmung mit. 

Der Workshop findet im A. B. Meyer-Bau der Senckenberg Naturhistorischen Sammlungen in Dresden-Klotzsche statt (Lageplan).
Kontakt: Dr. Matthias Nuß, Tel. 0351-79 58 414 337; E-Mail: matthias.nuss@senckenberg.de

Einlass ab 8:30 Uhr, Beginn 9:30 Uhr

Und es gibt sie wieder, die Insekten-Sachsen-Tasse. Hergestellt in der Kleinwachauer Keramik in Radeberg, freigedreht an der Töpferscheibe - handgefertigt und handbemalt von Menschen mit Behinderungen. Der Preis pro Tasse liegt bei 9 €. Die Tassen sind für Mikrowelle und Spülmaschine geeignet. Auf jeder Tasse befindet sich ein Insekt und auf der Rückseite der Schriftzug "Insekten Sachsen". Die Tassen können bei Tilmann Adler (tilmann.adler [et] web.de) vorbestellt und auf dem Workshop erworben werden.

 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 202237 Beobachtungen
  • 43655 Onlinemeldungen
  • 2082 Steckbriefe
  • 33152 Fotos
  • 6487 Arten mit Fund
  • 3669 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren